Kinoimschlosshof
   

Woman at War - Kona fer í stríð
Einsam in den Kampf

Halla ist fünfzig und eine unabhängige Frau. Doch hinter der Fassade einer gemächlichen Routine führt sie ein Doppelleben als leidenschaftliche Umweltaktivistin. Bekannt unter dem Decknamen «The Woman of the Mountain» führt sie heimlich einen Ein-Frau-Krieg gegen die lokale Aluminiumindustrie. Mit Vandalismus bis hin zur Industriesabotage gelingt es ihr, die Verhandlungen zwischen der isländischen Regierung und einem internationalen Investor zu stoppen. Doch dann erfährt sie, dass ihr Antrag für die Adoption eines Kindes endlich angenommen wurde. Sie plant ihre letzte und kühnste Operation als Retterin der Highlands.

Bereits mit seinem grossartig skurrilen Spielfilmdebüt «Of Horses and Men» erregte Benedikt Erlingsson international Aufmerksamkeit. Nun ist der isländische Regisseur zurück mit einer ebenso humorvollen wie politisch scharfzüngigen Komödie. Die Inszenierung der kargen Weiten Islands ist betörend und die Hauptdarstellerin Halldóra Geirharðsdóttir eine Wucht. «Woman at War» begeisterte das Publikum der Semaine de la Critique am Filmfestival Cannes.  (Filmcopi)

Drehorte: Island 2018
Laufzeit: 101 Minuten
Verleih: Filmcoopi
Regie: Benedikt Erlingsson
Musik: Davíð Þór Jónsson
Darsteller: Halldóra Geirharðsdóttir, Jóhann Sigurðarson, Juan Camillo Roman Estrada, Jörundur Ragnarsson, Jayne Meyler, Helga Braga Jónsdóttir, …
Altersempfehlung:  10/14
OV/df

Cineman
Filmbulletin
SRF mit Interview und Fakten zum Film
NZZ
Weitere Stimmen

Trailer Originalversion, deutsche und französische Untertitel

SRF "Filmkritik für Eilige - Keine drei Minuten"