Kinoimschlosshof
   

 

 

Jimmy's Hall
Drehbuchautor Paul Laverty

Manchmal überfällt einen die Idee für einen Film wie ein Geschenk aus heiterem Himmel. Das Projekt JIMMY‘S HALL ist mir so in den Schoss gefallen.Als ich Ken Loach von der Geschichte erzählte, habe ich gleich gemerkt, dass er dieselbe instinktive Reaktion empfand wie ich. Auch Rebecca O‘Brien zeigte sich, zehn Jahre nach The Wind That Shakes The Barley, interessiert an einem neuen irischen Filmprojekt.

Biographie
Geboren in Kalkutta, absolvierte der Sohn irisch-schottischer Eltern ein Philospophie-Studium an der Gregorianischen Universität in Rom sowie ein Jura Studium an der Strathclyde Universität in Glasgow. Seit ihrer ersten Zusammenarbeit im Jahr 1996 für Carla’s Song hat Paul Laverty fast ausnahmslos alle Drehbücher für die Filme von Ken Loach verfasst.

Filmografie (Auszug)
2012 Angels’ Share
2009 Route Irish
2008 Looking For Eric
2007 It’s a Free World
2006 The Wind That Shakes the Barley
2004 Just A Kiss
2002 Sweet Sixteen
2000 Bread and Roses
1998 My Name is Joe

Zurück zur Filminfo
Geschichtlicher Hintergrund
Der Regisseur Ken Loach
Der Hauptdarsteller Barry Ward
DIe Hauptdarstellerin Simone Kirby
Filmbeschreibung zeit.de
Kritik und Presse